18.12.2015

Forum Flüchtlingshilfe Austausch zwischen Ehrenamt, Politik und Verwaltung auf Augenhöhe fortsetzen

Pressemitteilung von Antje Möller, flüchtlingspolitische Sprecherin der Grünen Bürgerschaftsfraktion

Presseerklärung der Grünen Bürgerschaftsfraktion vom 18. Dezember 2015


Organisiert von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) hat heute das Forum Flüchtlingshilfe in der Fischauktionshalle stattgefunden. Die Veranstaltung sollte vor allem eine Dialogplattform zwischen Politik, Verwaltung und Ehrenamt sein. Bereits im Koalitionsvertrag hatten sich SPD und Grüne darauf verständigt, ein solches Forum auf den Weg zu schaffen. Anfang September hat die Bürgerschaft auf Antrag von Rot-Grün dieses Vorhaben mit großer Mehrheit auf den Weg gebracht wurde (siehe Anlage).

Dazu Antje Möller, flüchtlingspolitische Sprecherin der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Mit dem Forum Flüchtlingshilfe haben wir heute einen Punkt des Koalitionsvertrages umgesetzt, von dem wir im April noch nicht ahnten, welche Relevanz er bekommen sollte. Wir haben heute erlebt, wie sich Verwaltung, Politik und Ehrenamt miteinander vernetzt und ausgetauscht haben. Unser Ziel war es, hier keine großen Linien der Politik zu diskutieren, sondern ganz konkrete Probleme auf Augenhöhe zu besprechen und zu lösen. Dies hat in vielen Fällen gut geklappt. Wichtig ist es jetzt, diesen Austausch beizubehalten und im Jahr 2016 noch zu intensivieren. Wenn bürgerschaftliches Engagement, Politik und Verwaltung an einem Strang ziehen, werden wir die vor uns liegenden Aufgaben zusammen mit den nach Hamburg geflüchteten Menschen gut lösen.“

Dazu Ksenija Bekeris, stellvertretende Vorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der SPD-Bürgerschaftsfraktion: „Das war heute ein toller Auftakt. Ich freue mich außerordentlich, dass so viele Hamburgerinnen und Hamburger mit dabei waren und damit das Forum Flüchtlingshilfe zu einem Erfolg für die ganze Stadt gemacht haben. Den Organisatorinnen und Organisatoren sowie den vielen hundert Aktiven gilt unser großer Dank. Unser Ziel war es, mit diesem Format das beeindruckende Engagement für Flüchtlinge weiter zielgerichtet zu unterstützen. Dazu haben wir heute einen wichtigen Schritt getan. Die Strukturen, die mit diesem Forum geschaffen wurden, wollen wir weiter verstärken und verstetigen. Haupt- und Ehrenamtliche bei der Flüchtlingshilfe miteinander zusammenzubringen und ihren Erfahrungsaustausch zu fördern, bleibt ein fester Bestandteil unserer Arbeit auch in den nächsten Monaten."

 

Kategorien:Geflüchtete
URL:https://www.gruene-bergedorf.de/home/home-einzelansicht/article/forum_fluechtlingshilfe_austausch_zwischen_ehrenamt_politik_und_verwaltung_auf_augenhoehe_fortsetzen/